Tueren2  Sondertüren von Jordan mit dem Know-How von Sturm



Passivhaustüren

Passivhäuser erfreuen sich auf Grund steigender Energiekosten und des Wunschs nach einem behaglichen Wohnklima immer größerer Beliebtheit.

Unsere Passivhaustüren, in Holz oder Holz/Aluminium, erreichen durch den Einsatz von hochwärmegedämmten Bauteilen niedrigste U-Werte. Energiesparende Türen die Haustüren der Zukunft.

Beim Design der Passivhaustüren bestehen grundsätzlich die gleichen Möglichkeiten wie bei den normalen Haustüren.

Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Haustüren

Die Eingangstür Ihres Hauses ist die Visitenkarte: Sie vermittelt einen wichtigen ersten Eindruck vom Gebäude – und oft auch von seinen Bewohnern.

Doch nicht nur das Aussehen der Tür muss stimmen, sondern auch ihre Funktion. Die Haustür soll einfach zugänglich sein, aber auch gegen Einbruch schützen. Durch sie darf keine Wärme nach außen entweichen oder Sommerhitze ins Haus dringen. Das verhindert eine Tür nur, wenn sie dicht genug schließt, genau wie der vielleicht eingebaute Briefkasten.

Als Möbel-Schreinerei sind wir in der Lage Ihrer Haustür die persönlich Note zu verleihen, die Sie sich wünschen. Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Beschusshemmung

Beschusshemmende Türen sind im Element mit einem Kern oder einer Decklage aus Panzerholz ausgestattet. Dieser Holzwerkstoff zeichnet sich durch seine durchschusshemmenden Eigenschaften aus. Mit einer Panzerholz-Einlage ab 35 mm Dicke werden beschusshemmende Türen der Durchschuss-Widerstandsklasse FB4(M3)erreicht. Eingebaute Verglasungen sind geprüft und entsprechen der Klasse C3.
Die Durchschusshemmung der Widerstandsklasse FB4(M3) ist geprüft am Beispiel einer schweren Faustfeuerwaffe wie dem Revolver „44 Magnum“.

 Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Schallschutz

Schallschutz-Klassen

  • SK 1: Türen, die von Hausfluren/ Treppenhäusern in Flure und Dielen von Wohnungen/Arbeitsräumen führen.
  • SK 2: Türen zwischen Unterrichtsräumen/ähnlichen Räumen/Fluren sowie Hotels /Beherbergungsstätten.
  • SK 3: Türen, die von Hausfluren/Treppenhäusern unmittelbar in Wohnräume führen sowie für Behandlungsräume in Praxen.
  • SK 4: Türen, Türen, die von Hausfluren/Treppenhäusern unmittelbar in Wohnräume führen sowie für Behandlungsräume /Veranstaltungsräume

Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Einbruchhemmung

Bei der Auswahl der Wohnungsabschlusstür sollte die Einbruchhemmung eine wesentliche Rolle spielen. Denn alle zwei Minuten wird irgendwo in Deutschland eingebrochen.

Die Türelemente unserer Türen sind in verschiedene Widerstandsklassen unterteilt und nach DIN- und Euro-Norm geprüft – mit Prüfzeugnis und Kennzeichnung.

Als Sonderausstattung empfehlen wir eine Dreifachverriegelung und eine zusätzliche Bandseitensicherung gegen ein Aushebeln der Tür. Zusätzlich sehen Sie ihre Besucher schon durch einen Spion, bevor Sie die Tür öffnen. Sicher ist sicher!

 Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Brandschutztüren

Brandschutztüren haben die Aufgabe, Wandöffnungen in feuerhemmenden oder feuerbeständigen Wänden gegen das Durchdringen von Feuer zu sichern.

Wo Brandschutztüren einzubauen sind, ist in der Landesbauordnung bzw. den jeweils gültigen Sonderbauvorschriften geregelt. Im Allgemeinen werden Brandschutztüren zwischen notwendigen Fluren und Treppenräumen und in Brandwänden gefordert. Zur Unterteilung von langen Fluren werden üblicherweise Rauchschutztüren eingesetzt.

Mögliche Ausführungsvarianten und Funktionen auf Anfrage.

Rauchschutztüren

Feuerschutztüren sollen die Ausbreitung von Flammen verzögern, sie sind aber nicht zwangsläufig rauchdicht. Allerdings fordern die Landesbauordnungen, dass beispielsweise Flure mindestens alle 30 m einen Rauchschutzabschluss vorweisen müssen, in Hochhäusern ist sogar ein Mindestabstand von 20 m vorgeschrieben.

Für die Erfüllung solcher Vorschriften gibt es so genannte Rauchschutztüren. Diese müssen in der Lage sein, die Ausbreitung von Rauch im Gebäude so lange zu verzögern, dass die geschützten Räume zur Rettung von Menschen bis zu zehn Minuten nach Brandausbruch ohne Atemschutzmasken begangen werden können.

So erreichen Sie uns: Gerhard Jordan e.K. Oberer Dammweg 4 78050 VS-Villingen Telefon: 07721 / 22632 Telefax: 07721 / 27796 Email: info@jordan-schreinerei.de